Finger weg von Märchenplänen! 

Diätwerbung mit Vorher-Nachher-Bildern

Jedes Jahr im Frühling ist es wieder zu beobachten. Im Internet, Fernsehen und Zeitschriften werden Ihnen diverse „Wunderkuren“ von den verschiedensten Diätanbietern präsentiert. 

Dass mit ihnen große Erfolge erzielen werden können, wird Ihnen mit Vorher-Nachher-Bildern der ehemaligen Teilnehmer bewiesen. Diese hatten gewisse Ernährungsregeln zu befolgen, die ihnen aufgrund ihrer Grundumsatzmessung und Blutanalyse vorgegeben wurden. 

Erfolgreich sind nur Wenige 

Lassen Sie sich jedoch keinesfalls vor Vorher-Nachher-Bildern täuschen! Gezeigt werden immer nur diejenigen, die es geschafft haben schlank zu werden und nicht die Probanden, die erfolglos waren. 

Der teure Negativaspekt der Wunderdiäten 

Es liegt ganz klar auf der Hand – Diätvorgaben sind viel zu teuer, wenn dafür bis zu 400 Euro verlangt werden. 

Für unsere Klienten sind Ernährungspläne, sowie die Grundumsatzmessung und die Körperstrukturanalyse kostenlos im Training mit enthalten. 

Der Jojo-Effekt 

Zu Beginn scheint es, als würden diese Diäten funktionieren. Man verliert an Gewicht, da weniger Kalorien aufgenommen als verbrannt werden. Dies geschieht aber auch, weil Muskulatur abgebaut wird – der Körper versucht aus allen Reserven Energie zu ziehen. 

Der Stoffwechsel verlangsamt sich und wenn nach der Diät wieder normal gegessen wird, werden unnötige Kalorien sofort in Fett umgewandelt. 

Vermeiden Sie diese Pläne! Wir als Personal Trainer wissen nur zu gut, dass durch solche Crash-Diäten kein Fett dauerhaft abgebaut werden kann. 

Unrealistische Zeitspannen 

Lassen Sie sich außerdem keinesfalls von Versprechen wie „In 30 Tagen zum Traumgewicht“ oder „20 Kilogramm in 4 Wochen verlieren“ täuschen. 

Vielleicht schafft das ein Teilnehmer von 100, aber ob er sein Gewicht auch über einen längeren Zeitraum halten kann, ist mehr als fragwürdig. 

Finger weg von Märchenplänen! 

Die Lösung ist mehr als einfach 

Die Analyse der Körperstruktur kann man durchführen, sie ist aber nicht entscheidend für Ihren Abnehmerfolg. Finden Sie lieber jemanden, der Sie auf Ihrem Weg unterstützt. Belügen Sie sich nicht selbst – nicht Ihr Stoffwechsel ist das Problem, sondern Ihr Durchhaltevermögen! 

Wie erreiche ich meine Wunschfigur? 

Formulieren Sie Ihre Ziele. Es macht einen großen Unterschied, ob Sie Gewicht reduzieren oder nackt gut aussehen möchten. Durch Cardiotraining werden Sie Kalorien verbrennen, durch Krafttraining Ihre Figur formen. 

Stellen Sie sich die Frage, ob Ihre Motivation groß genug für eine Veränderung ist. 

Wenn Sie dies eindeutig bejahen können, halten Sie sich an folgende Punkte: 

– Essen Sie drei Mal am Tag – so naturbelassen wie möglich 

– Vermeiden Sie Zwischenmahlzeiten und zuckerhaltige Getränke 

– Treiben Sie mindestens drei Mal die Woche Sport 

Halten Sie diese Regeln ein und Sie werden dauerhaft Ihr Gewicht reduzieren! 

Viel Erfolg beim Umsetzen! 

P.S.: Nein! Ihr langsamer Stoffwechsel ist nicht das Problem!