Kindertraining 

Schulstress, Leistungsdruck, Zukunftsangst – eine unbeschwerte Kindheit sieht anders aus. Dabei geht die Dauerbelastung längst nicht mehr nur auf Kosten der Freizeit, sondern auch auf Kosten der Gesundheit. Adipositas, Bluthochdruck und motorische Einschränkungen sind das erschreckende Ausmaß von nicht enden wollenden Hochleistungsphasen. Allein in Deutschland leiden inzwischen rund 3,5 Millionen unter 18-Jährige an Übergewicht. Das gilt für jeden dritten Jugendlichen und für jedes fünfte Kind.

Rückgängig machen lässt sich die fehlerhafte Entwicklung aber nur selten. Schließlich ebnet sich gerade im Kindes- und Jugendalter der Weg für den weiteren Lebensstil. Wer hier ungesunde Gewohnheiten verinnerlicht, wird sie schwerer wieder los. Besondere Vorsicht ist im Zeitraum zwischen 8 und 14 Jahren geboten. Die Entwicklung der Muskulatur, allen voran die Stützmuskulatur im Rumpf, ist noch nicht vollständig abgeschlossen. Umso schwerwiegender sind Bewegungsmangel und falsche Ernährungsgewohnheiten, die schlimmsten Falls sogar zu motorischen Fehlbildungen führen können. Ersparen Sie sich und Ihrem Nachwuchs diese Strapazen! Mit Personal Training Kinder Personal Trainer Kinder schaffen Sie die idealen Voraussetzungen für einen gesunden Start ins Leben. Schließlich ist Personal Training nicht nur Erwachsenen, Managern und Promis vorbehalten. Auch unsere Jüngsten sollen mit einem gezielten Fitnesstraining den Spaß am Sport wiederentdeckten. Dabei gewinnt nicht nur die Muskulatur an Stabilität, sondern auch das Selbstwertgefühl. Denn nur ein gesunder, starker Körper verhilft auch zu einem gesunden, starken Selbstbewusstsein.

Sport ist mehr als nur irgendeine Nebenbeschäftigung. Sport bildet die Basis für eine erfüllte Kindheit und Jugend. Schon ein ausgeglichenes Bewegungspensum steigert nachweislich das Wohlbefinden. Wer sich regelmäßig sportlich betätigt, fördert sowohl die Entwicklung von Motorik und Reaktionsvermögen als auch von Gleichgewichtssinn und Bewegungskoordination. Doch dem nicht genug: Nebenbei stärkt Sport auch unser Inneres. Von der Muskulatur über das Herz-Kreislauf-System bis hin zu Knochen und Immunsystem – Fitness bereitet den Körper optimal auf lange anstrengende Schultage und Prüfungsphasen vor. Schließlich gewinnt der Organismus durch das regelmäßige Personal Training zunehmend an Ausdauer und Leistungsfähigkeit, die besten natürlichen Waffen gegen alltägliche Stolperfallen. So wie Sport das Innere beflügelt, so beflügelt er selbstverständlich auch das Äußere. Überschüssige Fettdepots weichen einer gesunden und schlanken Silhouette, dem Fundament für ein selbstsicheres Auftreten. Denn nur wer sich in seinem Körper rundum wohlfühlt, kann die innere Sicherheit auch nach außen transportieren. So ist das individualisierte Fitnessprogramm als Gesamtkonzept zu begreifen, das den jungen Körper sowohl von innen als auch von außen mit neuer Stärke und Vitalität erfüllt.

Häufig gestellte Fragen

Rezepte für Kinder die abnehmen wollen

Rezepte für Kinder die abnehmen wollen gibt es wie Sand am Meer. Es gibt viele Bücher mit genügend Rezepten, die Kindern beim abnehmen helfen.
Sollte es doch mal eine Fertig-Pizza oder ein Burger sein, hilft es schon sie selber zuzubereiten und nicht die mit der Fertigsauce und dem gewaltigen Fettanteil zu kaufen. Die Fertigpizza enthält neben einer Menge Fett auch noch Zucker. Das sind zwei gute Gründe sie zu meiden. Ein weiteres Rezept für Kinder zum abnehmen, wäre auch die Schokocreme auf dem Weißbrot in der Früh gegen Vollkornknäckebrot und Honig zu tauschen oder normale gekaufte Pommes gegen selbstgemachte Süßkartoffelpommes zu tauschen.
Falls Sie aber dennoch Rezeptideen für Kinder die abnehmen wollen brauchen, dann empfehle ich Ihnen unseren gratis Ernährungsplan: https://thomas-loch.net/leistungen/ernaehrungsberatung/

Nach oben

Was hilft Kinder beim abnehmen

Sie müssen nicht von heute auf morgen die komplette Ernährung umstellen.
Oft hilft es Ihrem Kind bereits nach und nach einzelne Veränderungen einzuführen.
Ein guter Anfang um den Kindern beim abnehmen zu helfen, ist es die süßen Getränke aus Ihrem Haus zu entfernen und sie gegen Wasser auszutauschen oder die Weizenmehlprodukte, gegen Vollkornprodukte auszutauschen.
Kindern hilft es am meisten beim abnehmen wenn Sie als Familie an einem Strang ziehen. Ein zu übergewichtiges Kind wird nicht einsehen, warum es sich gesund ernähren soll und abnehmen muss, wenn Vater und Mutter abends beim Fernsehen in die Chipstüte greifen oder Schokolade essen. Bedenken Sie, liebe Eltern immer, dass Sie eine Vorbildfunktion haben. Helfen Sie Ihrem Kind beim abnehmen, indem Sie mit einem guten Beispiel voran gehen.

Nach oben

Wie dicke Kinder abnehmen können

Starkes Übergewicht hat schon bei Kindern gesundheitliche Folgen. Rund ein Viertel der adipösen, also stark übergewichtigen Kinder hat bereits Probleme mit dem Zuckerstoffwechsel. Dicke Kinder sollten auf keinen Fall irgendeine Diät machen, da sie noch im Wachstum sind und sämtliche Vitamine und Mineralien brauchen. Eine Umstellung sollte langsam in den Alltag der gesamten Familie eingebracht werden und nicht nur bei Ihrem Kind. Viele dicke Kinder naschen auch gerne Chips, Gummibärchen oder Schokolade. Es sollte nicht komplett darauf verzichtet werden, aber die Menge macht das Gift. Lieber in Maßen essen als in Massen. Am besten für den kleinen Hunger mehr Gemüse und Obst geben, als Süßigkeiten.
Die Eltern betrifft hierbei aber auch eine ganz wichtige Rolle. Wenn die Eltern regelmäßig zum Süßigkeitenschrank gehen, machen das Ihre Kinder auch. Genauso entscheidend ist das soziale Umfeld Ihres Kindes. Wenn sich Ihr Kind nur mit dicken Kindern aufhält, wird das schlussendlich dazu führen, dass ihr Kind dick wird oder bleibt. Achten Sie also auf ein angemessenes Umfeld für Ihr Kind.

Nach oben

Essen – wie Kinder abnehmen

Ernährungsgewohnheiten werden in der Kindheit erlernt und später weitgehend beibehalten. Mahnungen und Strafen gehen schnell nach hinten los. Besser klappt gesunde Ernährung, wenn Eltern sie vorleben.
Optimales Essen für Kinder zum abnehmen sind Fleisch, Fisch, Eier, Nüsse, reichlich Obst, viel Gemüse, und Hülsenfrüchte.
Grundlage der Ernährung von Kindern sollte – ähnlich wie bei Erwachsenen – eine optimierte Mischkost sein, so naturbelassen und unverarbeitet wie möglich (keine Industrienahrung).

Nach oben

Tipps für Kinder zum abnehmen

Jedes fünfte Kind in Deutschland ist übergewichtig. Jedes zehnte Kind wird sogar als fettleibig eingestuft. Wir geben Ihnen ein paar Tipps, wie ihr Kind abnehmen kann:

  1. Die Eltern gehen mit gutem Beispiel voran
  2. Mahlzeiten so oft wie möglich gemeinsam einzunehmen
  3. Nur eine kleine Portion auf den Teller
  4. Vor dem Essen trinken 
  5. Keine Snacks zwischendurch
  6. Süßigkeiten nicht als Belohnung oder zum trösten
  7. Süßes darf nicht verboten werden, sonst ist es zu wichtig
  8. Dein Kind darf alles essen – es kommt nur auf die Menge an

Nach oben

Kindern beim abnehmen helfen

Drei Fakten zum Thema „Wie kann ein Kind abnehmen?“

  1. Eine gesunde, ausgewogene Ernährung ist für das abnehmen unverzichtbar
  2. Durch regelmäßige Bewegung, kann Ihr Kind leichter abnehmen
  3. Übergewichtige Kinder sind häufig auch als Erwachsene zu dick, helfen sie Ihrem Kind, indem Sie sich gemeinsam bewegen und gesund ernähren.

Nach oben

Wie nehmen Kinder ab?

Verhaltensänderung:

Wissen allein reicht nicht. Kinder müssen lernen, wie sie ihr Verhalten ändern können.

Strategie:

Ungeeignet zum abnehmen sind für Kinder ganz klar Medikamente und OP`s. Auch Diätpulver, Entschlackungsmittel und extreme Diäten kommen für Kinder und Jugendliche niemals in Frage.

Klare Ziele benennen:

Erfolge machen stolz und motivieren. Wichtig ist, Ziele zu nennen und sie so zu formulieren, das sie für das Kind erreichbar sind.

Nach oben

Kinder zum abnehmen motivieren

Seien Sie sich im klaren, dass sich der Lifestyle der Kinder nicht wesentlich von dem der Eltern unterscheidet. Gerade die Themen Essen und Training übernehmen die Kinder oft 1:1. Wenn Ihr Kind also abnehmen soll, sollten Sie Gesundheit vorleben.

Nach oben

Kinder zum abnehmen bewegen

Auch was die Bewegung und den Sport betrifft, sind die Eltern ein großes Vorbild. Gehen Sie mit gutem Beispiel voran und integrieren sie mehr Bewegung in den Alltag der Familie.
Wenn Sie ein aktives und gesundes Leben führen, wird das Ihr Kind auch machen.
Überlegen Sie, welche Sportart Ihnen gefallen würde. Sie gehen gerne Rad fahren? Machen Wanderungen in den Bergen? Oder Schwimmen gerne? Dann fangen Sie gleich heute damit an und nehmen Sie Ihr Kind mit.

Nach oben

Kinder abnehmen App

„EXTREM GEFÄHRLICH!“, FINDEN ELTERN UND ÄRZTE DIE DIÄT-APP FÜR KINDER!!

Kinder sollen keine Diäten machen!

Nach oben

Abnehmen – Kinder Abendessen

Vorsicht mit Diäten!

Klar ist: „Weniger Abendessen“, das allein hilft bei Übergewicht nicht.
Vielmehr kommt es darauf an, das Richtige zu konsumieren – beim Abendessen wie bei den Getränken. Insbesondere Zucker einsparen: Süßigkeiten, Nachtische – und ganz besonders Zuckerhaltige Getränke.

Nach oben

Dicke Kinder abnehmen

Abnehmen ist für Kinder ohne dauerhafte Unterstützung in der Familie kaum zu schaffen.
Diäten oder andere Abnehmpulver kommen bei Kindern nicht in Frage!
Das Gewicht zu reduzieren gelingt nur mit einer konsequenten Umstellung der Ernährung – und mit viel Bewegung. Das sind die Hauptfaktoren (falsche Ernährung und Bewegungsmangel). Sie sind der Grund für dicke und übergewichtige Kinder.

Nach oben

Kinder Diät zum abnehmen

Kinder und Jugendliche dürfen keine Diäten machen wo gehungert wird!
Ein Kind muss sich immer satt essen dürfen! Eine radikale Diät für Kinder schadet der Gesundheit und der Entwicklung. Kinder sind keine Erwachsene und brauchen viele Mineralien und Nährstoffe für ihr Wachstum. Auch die Eltern sollten keine Crashdiät machen, da diese mehr schaden als nützen! Lieber die gesamte Ernährung der Familie anpassen, als irgendwelche Hungerdiäten zu versuchen.

Nach oben

Kinder abnehmen Ernährungsplan

Ein Ernährungspan für Kinder unterscheidet sich nicht von dem eines Erwachsenen. Er sollte stets mit gesunden Lebensmitteln gefüllt sein.
Als Getränk nur noch Wasser, viel Gemüse, ausreichend Eiweiß aus Fleisch, Fisch oder Eiern und auch etwas Fett. Fett ist lebenswichtig! Viel frisches Obst! Verzichtet auf stark zuckerhaltiges Essen oder Getränke, meidet Süßigkeiten, geht größeren Mengen Getreide (z.B. Kuchen, Gebäck, Weißbrot) aus dem Weg. Lasst Fast Food und stark verarbeitete Industrienahrung links liegen.

Nach oben

Abnehmen Kinder Ferien

Ja es gibt Abnehmcamps, Diätcamps oder Feriencamps für übergewichtige Kinder und diese erfüllen auch Ihren Zweck. Aber was ist danach?
Erwartet die Kinder danach genau das gleiche zuhause oder sind die alten Essgewohnheiten immer noch in der Familie verankert?
Das Kind lernt mit gesundem Essen gut umzugehen, aber die Eltern müssen das genauso beherrschen. Es wird auf Dauer wenig bringen, wenn nur Ihr Kind weiss, wie es mit dem Essen umzugehen hat, weil wenn es in die alten Gewohnheiten zurück fällt, dann wird der Jo-Jo Effekt kommen. Deswegen ist es wichtig, dass die gesamte Familie an einem Strang zieht.

Nach oben

Kinder Fett abnehmen

Eine Diät kommt für Kinder nicht in Frage. Damit Ihre Kinder abnehmen ist eine Geschickte Umstellung der Ernährung kombiniert mit mehr Bewegung von Nöten.

3 Tipps wie Ihr Kind Fett abnimmt:

  • Animieren Sie Ihr Kind und sich selbst zu mehr Bewegung. Sie haben die Vorbildfunktion. Wenn Sie sich bewegen, macht das Ihr Kind auch.
  • Nur kalorienfreie Getränke (Wasser, ungesüsster Tee). Wenn Sie nur Wasser trinken und keine kalorienhaltige Getränke zu sich nehmen, macht das Ihr Kind auch.
  • Kochen Sie selbst, vermeiden Sie Fertiglebensmittel oder Fastfood. Kochen sie selber und nehmen sie Ihr Kind am besten mit zum kochen dazu.

Nach oben

Abnehmen für Kinder

Kinder zum abnehmen zu bringen ist im Prinzip nichts anderes, als sie wieder zu einem gesunden Lebens- und Ernährungsstil zurückzuführen, was über Jahre hinweg verlernt wurde.
Dein Kind wird nur dann beim abnehmen erfolgreich sein, wenn es sich dabei eine Ernährungsweise aneignet, die es langfristig umsetzen kann. Dies bedeutet, dass hierfür die gesamte Familie benötigt wird. Es ist essenziell, dass die ganze Familie zu einem gesunden Lebens- und Ernährungsstil zurückfindet, damit Ihr Kind abnehmen kann und auch will.

Nach oben

Kinder gesund abnehmen

So nimmt Ihr Kind gesund ab.

  • Kinder mit kochen lassen
  • Gemeinsame Mahlzeiten
  • Keine Süssigkeiten zum trösten oder aufheitern
  • Kalorienfreie Getränke geben (Wasser, ungesüsster Tee)
  • Kein Fastfood
  • Mehr Bewegung in den Alltag integrieren (Fahrradtouren, spazieren gehen, Spielplatz, Fußballplatz etc. )
  • Sportarten betreiben, die Ihrem Kind Spaß machen

Nach oben

Kinder beim abnehmen helfen

Tipps um Ihrem Kind beim abnehmen zu helfen:

  1. Wandeln Sie die negative Einstellung Ihre Kindes in positive Einstellung um
  2. Gehen Sie beim Sport mit gutem Beispiel voran
  3. Keine Diäten mit Ihrem Kind versuchen
  4. Leben Sie eine gesunde Ernährung vor

Nach oben

Kinder Abnehmprogramm

Abnehmprogramme, Diätprogramme oder Ferienprogramme mit dem Fokus auf abnehmen gibt es. Sie sollen die Kinder auf eine gesunde uns sportliche Lebensweise bringen.
Viel wichtiger ist es aber, was nach dem Abnehmprogramm zuhause passiert.
Es soll ja genau so weiter gehen, aber wenn die alten Gewohnheiten sich wieder zuhause einschleichen, dann wird das Abnehmprogramm nicht viel bringen.
Eltern dienen als Vorbild und das sollte beachtet werden. Nach dem Abnehmprogramm muss zuhause eine gesunde Lebensweise fortgeführt werden, damit der Effekt des Abnehmprogramms auch dauerhaft bleibt.

Nach oben

Kinder abnehmen leicht gemacht

Machen Sie es Ihrem Kind leicht. Verbieten sie ihrem Kindern das Essen nicht, sondern versuchen sie, ihrem Kind eine positive Einstellung dazu nahezulegen. Sobald etwas verboten ist, entwickeln Kindern eine schlechte Beziehung zum Thema Essen. Sie als Eltern können es ihrem Kind leichter machen, indem sie mit einem positiven Beispiel voran gehen, denn auch sie sollten sich nichts verbieten. Strikte Tabus enden meist in unkontrolliertem Essen.

Nach oben

Kalorienbedarf Kinder abnehmen

Der Kalorienbedarf bei einem Kind hängt in entscheidendem Maße davon ab, wie viel Energie ein Kind pro Tag verbraucht. Oftmals wird dies deutlich überschätzt, sodass die Orientierung anhand einer Tabelle nicht immer zum eigenen Verhalten passt.

Kinder nehmen sich gerne ein Vorbild am Essverhalten der Eltern und größeren Familienmitgliedern. So kann es leicht zu Übergewicht führen, auch wenn der tägliche Bedarf an Kalorien mehr als gedeckt wird.

Der Kalorienbedarf Ihres Kindes hängt von drei großen Faktoren ab:

  • dem Alter
  • dem Geschlecht
  • der körperlichen Aktivität

Kinder haben einen höheren Kalorienbedarf als Erwachsene und sind im Wachstum, weshalb sie nicht hungern sollten. Die meisten Kinder nehmen genügend Kalorien zu sich, die sie an einem Tag verbrennen können. Der Grund dafür ist, dass sie normalerweise dann etwas essen, wenn der Körper ihrem Gehirn ein Signal für Hunger sendet.

Nach oben

Kinder abnehmen München

Wir als Personal Trainer und Ernährungsberater in München, helfen schon seit 2003 Kindern dabei abzunehmen. Wir unterstützen Sie hierbei in München und Umgebung, dass Ihr Kind seine körperliche Ziele erreicht und wir ihnen als Eltern alle Sorgen nehmen.
Wir helfen Ihrem Kind dabei abzunehmen und wieder den Spaß am Sport zu finden.

Nach oben

Müssen Kinder abnehmen

Prinzipiell müssen Kinder nicht abnehmen. Kinder befinden sich noch im Wachstum und vieles verwächst sich im laufe der Jahre. Dennoch sollte beachtet werden, dass sie Ihr Kind nicht zum abnehmen zwingen sollten. Die beste Methode, um Ihr Kind zum abnehmen zu bringen ist, wenn Sie ein gesundes und sportliches Leben vorleben. Kinder sehen Ihre Eltern als Vorbild und machen vieles genau so wie sie. Wenn Sie wollen das Ihr Kind abnimmt, dann helfen Sie ihm dabei indem sie ein gesundes und sportliches Leben vorleben.

Nach oben

Kinder zum abnehmen motivieren

Die Hauptmotivatoren für Kinder beim abnehmen und Sport ist Spaß und Erfolge. Das bedeutet: Keine zu hohen Ziele stecken, Geduld haben und die Kinder auf keinen Fall überfordern oder zwingen. Wichtig ist immer, das es Ihrem Kind Spaß macht!
Das gilt auch für die Umstellung der Ernährung. Regelmäßige gemeinsame Mahlzeiten und gemeinsames kochen mit möglichst naturbelassenen Lebensmitteln macht den meisten Kindern Spaß.

Nach oben

Kinder abnehmen beim Sport

Alle Sportarten helfen Kindern dabei abzunehmen. Viel wichtiger als die Sportart ist, ob Ihr Kind dabei Spaß hat. Wenn Ihr Kind beim Sport Spaß hat und auch Erfolge sieht, dann wird es automatisch abnehmen und dies auch gerne tun.
Sie sollten Ihr Kind beim Sport unterstützen, indem Sie selber Sport machen, auf gesunde Nahrung achten und Ihr Kind in dessen Sportarten unterstützen.

Nach oben

Schnelles abnehmen bei Kinder

Schnelles abnehmen bei Kindern kann Folgen haben. Kinder sind im Wachstum und brauchen viele wichtige Mineralien. Crash-Diäten oder schnelle Abnehmpulver können gesundheitliche Probleme mit sich ziehen. Ein schnelles abnehmen kann den Jo-Jo Effekt mit sich ziehen und mehr schaden als nutzen. Viel wichtiger ist es, einen gesunden Lifestyle in die gesamte Familie zu bringen, anstatt schnell irgendwelche Diäten zu machen um Ihr Kind schnell schlank zu machen.

Nach oben

Kinder abnehmen Tricks

Es gibt viele einfache Tricks, wie Ihr Kind abnimmt.
Der größte Trick ist, wenn Sie alles ungesunde von zuhause entfernen, dann kann es nicht gegessen werden.
Kaufen sie frisches Obst. Frische Lebensmittel, anstatt Fertigprodukte. Kochen Sie selber anstatt den Lieferservice in Anspruch zu nehmen.
Kaufen Sie keine Säfte oder Sirups oder sonstige Mischungen, sondern trinken Sie Wasser oder ungesüßten Tee. Vermeiden sie fettige oder zuckerhaltige Saucen wie Mayonnaise oder Ketchup. Bewegen Sie sich mit Ihrem Kind zusammen, um den Spaßfaktor zu erhöhen.

Nach oben

Abnehmen Urlaub Kinder

Falsche Ernährung und Bewegungsmangel sind zwei Punkte, die das Hauptproblem für Übergewicht darstellen die Sie im Urlaub aber beeinflussen können.
Häufig sind die Kinder außerhalb des Urlaubs allein zu Hause, da die Eltern arbeiten müssen und ernähren sich meistens heimlich von Fast Food und Süßigkeiten.
Im Urlaub können Sie die Ernährung gezielt beeinflussen, indem sie entweder selber kochen oder mitbestimmen was Ihr Kind essen sollte.
Bei der Bewegung geht das genau so. Dabei geht es nicht darum Ihrem Kind ein Sportprogramm im Urlaub aufzuzwingen, sondern gemeinsam Spaß an der Bewegung zu finden und diese auch regelmäßig im Urlaub auszuführen.

Nach oben

Kinder Übungen zum abnehmen

Jede Bewegung und Übung, die ihr Kind mehr macht, hilft beim abnehmen. Kinder zu zwingen sich zu bewegen oder bestimmte Übungen regelmäßig auszuführen, ist der falsche Ansatz. Bewegung sollte in den Alltag der ganzen Familie gebracht werden und nicht nur Ihr Kind betreffen. Übungen gibt es genügend und am besten funktionieren diese, wenn sie als Eltern, gemeinsam mit Ihrem Kind diese ausführen. Dies bringt Spaß und Freude für die gesamte Familie und somit wird Ihr Kind automatisch abnehmen.
Falls Sie Anreize brauchen, dann können sie gerne unseren kostenlosen Trainingsplan für zuhause runterladen, wo viele Übungen sind, die Ihnen helfen werden.

Hier Ihr gratis Trainingsplan: https://thomas-loch.net/gratis-trainingsplan/

Nach oben

Personal Trainer Thomas Loch Master Personal Trainer hat 4,90 von 5 Sternen 165 Bewertungen auf ProvenExpert.com